Wirtshaus / Seeterrassen am Orankesee 2013 – 2017

Aktuelle FOTOS von der Baustelle des Neubaus: Restaurant – Café „Wirtshaus am Orankesee“ bzw. Seeterrassen (Orankestraße 41, Alt-Hohenschönhausen) finden Sie auf dieser Seite!

Weitere Filme folgen regelmäßig HIER an dieser Stelle (Danke an Peter Buhlan!)…

13. Bauphase: Fußbodenheizung und Außendämmung

Jetzt geht es flott voran. Herrn Weidemüller ist zufrieden: Die Fußbodenheizung und Wasserohre innen und die Dämmplatten außen lassen eine baldige Fertigstellung in realistische Nähe rücken.

Dachdaemmung

Fußbodenheizung (4:35 min)

 

12. Bauphase: Innen Verputz, außen Dachdämmung

Nach einer langen witterungsbedingten Winterpause geht es weiter mit diversen Putzarbeiten, Montage der Entlüftungsanlage und der Dachdämmung.

Dachdaemmung

Dachdämmung (2:17 min)

 

11. Bauphase: Trockenbau ist fertig

Die Trockenbauer haben pünktlich vor Weihnachten erfolgreich ihre Arbeit beendet. Der Innenausbau nimmt schon Formen an!

Innenausbau

Innenausbau (2:00 min)

 

10. Bauphase: Trockenbau, Elektrik und Gas

Kurz vor Weihnachten arbeiten alle mit vereinten Kräften am Innenausbau. Die Räume nehmen zügig Gestalt an.

Trockenbau

Trockenbau (4:07 min)

 

9. Bauphase: Fenster und Lichtkegel

Ende November sind die großen Fenster geliefert und eingebaut, die beeindruckenden Lichtpyramiden installiert und auch schon die Regenrinnen fertig. – Es geht super voran!

Lichtkegel

Licht und Glas (5:35 min)

 

8. Bauphase: Das Dach ist fertig!

Anfang November ist das Restaurant-Dach inkl. der Aussparungen für die Lichtkuppeln fertig. Der rote Baukran wird nun nicht mehr benötigt, und es werden noch die Fundament-Reste des alten Wirtshauses abgefahren.

Restaurant-Dach

Das Dach (3:10 min)

 

7. Bauphase: Wir feiern Richtfest!

Am 27. Oktober gibt es etwas zu feiern: Die bisherigen Bauabschnitte werden durch ein fröhliches Richtfest gekrönt.
Der Architekt Ludgar Weidemüller hält eine kurzweilige Rede, der Bauherr blickt optimistisch auf die Saison 2017, und die Gäste freuen sich auf die Eröffnung!

Richtfest

Richtfest (5:01 min)

 

6. Bauphase: Der Rohbau ist fertig

Nun stehen auch alle Mauern des Kiosks. Die Säulen und Pfeiler vom Restaurant sind gegossen, und die Decke schon zur Hälfte geschlossen. – Am 27. Oktober kann Richtfest gefeiert werden!
Sehen Sie hier ein Interview des Architekten und das Baugeschehen zwischen dem 5. bis 19. Oktober.

Decke

Mauerarbeiten (4:14 min)

 

5. Bauphase: Von den Maurerarbeiten bis zur Deckenmontage

Die Mauern des Wirtshauses und Kioskes wachsen rasant. Schon kann die Deckenplatte eine weitere Bauetappe erfolgreich abschließen.
Sehen Sie hier die Fortschritte auf der Baustellen im Zeitraum vom 13.09. bis 30.09.2016.

Mauern

Mauerarbeiten (4:07 min)

 

4. Bauphase: Von den Ringfundamenten zur Bodenplatte

Der Weg von den Ringfundamenten bis zur Bodenplatte wurde in einer kurzen Szenenfolge dokumentiert.
Die Filmdoku beinhaltet den Zeitraum vom 20.07. bis 12.09.2016 – dem Gießen der Bodenplatte.

Bodenplatte

Bodenplatte (3:06 min)

 

3. Bauphase: Kran und Fundamente (ca. 14.07. – 19.07.2016)

Es hat sich auf der Baustelle viel getan. Alle Ausschachtungen sind nahezu erfolgt.
Das alte Erdreich wurde analysiert und abgefahren, der große rote Baukran wird aufgestellt und leitet somit eine neue Bauetappe ein!
Nun erfolgen diverse Vermessungsarbeiten und es startet zügig der Montagebeginn der Verschalungen für die Ringfundamente.
Nachdem der 1. Teil der Verschalungen montiert war, erfolgte umgehend die Verfüllung mit Beton.

Kran und Fundament

Kran und Fundament (2:37 min)

 

2. Bauphase: Vorbereitung und Erdarbeiten (9. Mai 2016)

Der alte Baugrund muss zunächst wieder neu aufbereitet werden. Alte Betonflächen werden zurückgebaut, und viel Erdreich muss bewegt werden.

Vorbereitung und Erdarbeiten

Vorbereitung und Erdarbeiten (1:15 min)

 

Erster Schritt: Der Abriss des alten Biergarten-Gebäudes (21. März 2016)

Der Winter ist vorbei, und die alten Holz-Pavillons des ehemaligen Biergartens werden entfernt. Im Frühling 2017 sollen die neuen Seeterrasssen nebst Biergarten fertig sein.
– Herzlichen Dank an Peter Buhlan für die filmische Dokumentation.

Seeterrassen - Abriss

 Abriss und Ausblick (2:20 min)

 

(Parallel wird nach der Melodie zum Orankewalzer gesucht, um diesen auf unserm Seenfest am 3. September aufführen zu können.)

Gute Neuigkeiten: Vertrag unterzeichnet! (9. Dezember 2015)

Wir freuen uns sehr, dass der Kaufvertrag zwischen der GESOBAU und dem Investor Herrn Kitsos für das Grundstück heute notariell unterzeichnet worden ist, nachdem die Zustimmung des Bezirksamtes vorlag. Der Investor wird nunmehr alle weiteren Vorbereitungen zur Erstellung des Bauantrages bis Ende Januar 2016 realisieren.
Der Förderverein wird auch weiterhin eine sehr enge Abstimmung mit Herrn Kitsos gewährleisten und sichern, dass die Investition „Neues Wirtshaus am Orankesee“ im Sinne des Konzeptes Althohenschönhausener Seenpark realisiert wird und bis zur Beginn der IGA 2017 abgeschlossen werden kann.
Es wird ein einladendes Restaurant mit gemischter / internationaler Küche entstehen, und selbstverständlich auch wieder ein Biergarten für den Sommer! Der offizielle Namen des neuen Restaurants auf historischem Boden lautet nun „Seeterrassen“.

Hier sehen Sie unseren finalen Entwurf zu den „Seeterrassen am Orankesee“, welche im Rahmen der IGA Anfang 2017 ihre Türen für alle öffnen sollen

(Bitte zum Vergrößern anklicken.)
Wirtshaus

Seeterrassen

Unser Konzept zum Projekt neues Wirtshaus am Orankesee inkl. Biergarten

… möchte wir Ihnen sehr gerne in Bild und Text vorstellen:

Konzept Wirtshaus am Orankesee


 

Wirtshaus am Orankesee – wieder eine ganzjährig geöffnete Restaurant- und Kulturstätte…

Wer erinnert sich noch an alte Zeiten, wo man hier einkehren, verweilen oder auch Familienfeste feiern konnte?

Das alte Wirtshaus am Orankesee: 1892 eröffnet, 1918 abgebrannt, danach wieder aufgebaut und betrieben bis Ende 2.Weltkrieg, zu DDR- Zeiten als HO-Gaststätte ein beliebtes Ausflugsziel, nach der Wende versuchten sich diverse Pächter, 1993 geschlossen, 1997 abgebrannt.

Nachdem das alte Wirtshaus abgebrannt und später abgerissen wurde, entstand an dieser Stelle ein Biergarten, der leider nur in der Sommerzeit geöffnet hat.

Wir haben bei unserer Bürgerbefragung im Sommer 2007 erfahren, dass der allgemeine Wunsch besteht, hier wieder eine ganzjährig nutzbare Restaurant- und Kulturstätte zu errichten.

Der Förderverein hat in 2007 einen bundesweit offenen Studentenwettbewerb (Architekten und Landschaftsgestalter) durchgeführt. Im Entwurf des Wettbewerbssiegers (TU Dresden) ist angedacht, an dieser Stelle, ein Wirtshaus am Orankesee als Begegnungsstätte der Bürger mit Gastronomie- und Kulturangeboten zu errichten. Die Finanzierung des Wirtshauses am Orankesee ist aus öffentlichen Mitteln und Spenden nicht möglich. Ein seinerzeit durch Bürgerstadt AG erarbeitete Vorschlag, durch Schaffung von Wohnraum an der Oberseestraße Kapital als Grundlage der Anschubfinanzierung des Wirtshauses am Orankesee zu gewinnen, war eine Variante, die aber inzwischen verworfen wurde.
Noch ist die Diskussion um das „Wie“ nicht abgeschlossen. Jedoch unser Ziel bleibt es, einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der infrastrukturellen, insbesondere der gastronomischen Kiezstruktur zu erbringen und damit den Bedürfnissen der Bürger Rechnung zu tragen. Ebenfalls gewinnt der Landschaftspark um die beiden Seen und das Strandbad Orankesee an Attraktivität.