Aktuelles

Liebe Mitglieder, liebe Anwohnerinnen und Anwohner,

herzlich willkommen zu unserem Newsletter!

Wir haben uns sehr gefreut, dass am 1. Mai  so viele Gäste aus der näheren und weiteren Umgebung zu unserem Fest „Kulturen im Park. Ein Fest für die Vielfalt.“ an den Obersee gekommen sind und die Musik, die Artistik und die Lesungen genossen haben.

Nächstes Jahr folgt dann die zweite Ausgabe, wiederum am 1. Mai. Was hat Euch besonders gefallen? Was können wir verbessern? Schreibt uns gern unter foo@obersee-orankesee.de. Wir möchten uns an dieser Stelle bei den über 30 Mitgliedern unseres Fördervereins Obersee & Orankesee e.V. bedanken, die ihre Kraft, Zeit und Kreativität gewidmet haben, um das Fest vorzubereiten, durchzuführen und hinterher wieder aufzuräumen.

Wenn Ihr das Abschlusskonzert des Komponistenviertels verpasst habt, dann habt Ihr am 18. Juni die Gelegenheit, sie wiederzusehen: Im schick renovierten Konzertsaal des Bildungs- und Kulturzentrums „Peter Edel“ in Weissensee ab 19 Uhr mit einem ganzen Abend von und für Johnny Cash: https://www.peteredel.de

Und noch etwas ist dank der vielen fleißigen Hände der Mitglieder im Kiez entstanden: Im Strandbad Orankesee gibt es jetzt ein niegelnagelneues Beachvolleyballfeld. Es hat die professionellen Maße, neue Pfosten, ein neues Netz, viel mehr Sand und eine praktische Umzäunung. Die Netzhöhe ist gendergerecht auf Mixed-Höhe bei 2,35 m fest eingestellt und wir bitten alle, diese nicht zu verändern und sorgsam mit der neuen Anlage umzugehen. Vielen Dank an die Pächterfamilie Barnewski!

Quatsch Comedy Club im Strandbad Orankesee

Ein kulturelles Highlight jagt das andere: Am 24. Juni kommt der Quatsch Comedy Club im Rahmen des Berliner Kultursommers mit seiner Talentschmiede an den Orankesee. Ingo Appelt moderiert und stellt die besten Nachwuchstalente vor. Der Eintritt ist frei. Beginn ist 19 Uhr. Sagt es gern weiter und kommt zahlreich. Mehr Informationen:https://www.kulturprojekte.berlin/projekte/berliner-kultursommer-2022/

FOO fährt Rad

Sportlich geht es weiter: Vom 3. Juni bis 23. Juni 2022 nimmt der Förderverein Obersee & Orankesee e.V. am Stadtradeln teil.  STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen.

Wir werden so viel in die Pedale treten, dass sowohl Berlin wie auch Lichtenberg auf den vorderen Plätzen landet 🙂  Viele von uns sind inzwischen aufs Rad umgestiegen. Macht gern mit, kommt mit ins Team des Fördervereins und setzt mit uns ein Zeichen für ein klimafreundliches Berlin. Jeder Kilometer zählt.Es gibt Stadtradeln auch als App. Vielen Dank an unser Mitglied Benjamin Rensmann für die Initiative.

Mehr Infos und Anmeldung: https://www.stadtradeln.de/berlin

Zum Thema Rad gibt es eine gute Nachricht aus dem Bezirk: Der Lichtenberger FahrRat hat sich neu konstituiert. 29 Vertreterinnen und Vertreter unterschiedlicher Initiativen und Vereine beraten das Bezirksamt in Fragen des Radwegeausbaus und der Radverkehrssicherheit.

Unterstützung für Das Seenfest am 3. September

Wir stecken schon mitten in den Vorbereitungen zum Seenfest, haben Technik und Bühne angefragt, planen das Programm und die Cateringstände.  Es findet dieses Jahr am 3.9. ab 14 Uhr statt – wie immer unter dem Motto Kultur, Natur und Nachbarschaft im wunderschönen Strandbad Orankesee, wiederum mit viel Musik, Artistik, Kinderfest und Sport.

Vor 20 Jahren erhielt unser Stadtteil den Namen „Alt-Hohenschönhausen“. Wir wollen zeigen, was unseren Kiez ausmacht – musikalisch, kulinarisch, sportlich.

Auch in diesem Jahr wollen wir den Eintritt zum Fest für alle erschwinglich machen und ändern unsere Preise nicht. Das heißt, Erwachsene zahlen 5 Euro und Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr feiern kostenlos mit.

Wenn Ihr selbst für das Seenfest spenden wollt, oder jemanden kennt, der spenden würde: Hier findet Ihr die Informationen: https://www.obersee-orankesee.de/spenden/

Wer die Vorbereitungen und bei der Durchführung gern unterstützen möchte, melde sich gern unter foo@obersee-orankesee.de

OrankeChor – erste Probe zum Seenfest am 29.5.

Am 3.9. wird der OrankeChor wieder auf der Bühne stehen und mit Euch gemeinsam singen. Bis dahin wird fleißig geprobt. Am Sonntag um 18 Uhr geht es los. Mit Jens Gebhardt an der Gitarre und Björn Döring an der Cajon im Garten der Gertrudstraße 5.

Alle Chormitglieder, die Lust haben, sind gern eingeladen bei Kaffee, Tee, Keksen und Obst, ab 17.30 Uhr ein bisschen zu plaudern. Es kommt eine Fotografin für einen Beitrag für das Mitgliedermagazin „WIR“ der Wohnungsbaugenossenschaft Neues Berlin, die auch Fördermitglied in unserem Verein ist, und wird ein Foto von uns machen.

Wer gern mitsingen will, melde sich unter: nikola-john@obersee-orankesee.de

Eine andere Initiative unseres Vereins war Thema im letzten Heft von „Wir“: unser Hörrundgang „Hörenschönhausen“.

Nächster Spieleabend am 30.6.

Kommt gern zum gemeinsamen Spieleabend, lernt uns und andere Leute aus dem Kiez und natürlich neue Spiele kennen:

ab 19 Uhr im Clubhaus des Tennisclubs Schwarz-Gold (Roedernstraße 16-18, 13053 Berlin). Gespielt werden leicht zu lernende, spannende Brett- und Kartenspiele. Auch Skat- und Doppelkopfspielerinnen und -spieler sind herzlich willkommen.

Vielen Dank an unser FOO-Mitglied Monika Ziller für die Initiative und die Organisation!. Wenn Ihr Fragen habt, schickt sie gern an foo@obersee-orankesee.de

2.7. FOO besucht den Naturhof Malchow

Wir laden die Mitglieder des Fördervereins herzlich am 2.7. zu einem Ausflug zum Naturhof in Malchow ein. Wir treffen uns um 9.45 Uhr direkt am Storchenhof. Um 10 Uhr beginnt dann für uns ein Vortrag zu einem Thema, das uns sehr am Herzen liegt: „Wie reagiert ein Baum bei Trockenheit?“. Er dauert ca. 30 Minuten und dann begeben wir uns auf Spurensuche. Die Zahl der Plätze ist auf 20 begrenzt. Wir bitten Euch, Euch verbindlich unter foo@obersee-orankesee.de anzumelden.

Diejenigen, die gern mit uns gemeinsam mit dem Rad nach Malchow fahren würden, bitten wir, um 9 Uhr vor der Gertrudstraße 5 zu sein.

Informationen aus dem Kiez:

OrankeBuch

Erst kurz zum Rewe und dann schnell noch in unseren schönen Kiezbuchladen … diesen Weg nehmen wir seit vielen Jahren immer wieder gern. Ihr auch? Wir freuen uns deshalb sehr, dass OrankeBuch nun eine neue Inhaberin hat. Wir wünschen Peggy Osladil immer eine lange Leseratten-Schlange (on-und offline) und wir freuen uns sehr, dass Reinhard Freund der Buchhandlung mit Rat und Tat zur Seite steht und weiterhin aktiv vor Ort ist in der Konrad-Wolf-Straße.

Langer Tag der Stadtnatur

Am 11. und 12. Juni findet in ganz Berlin der „Lange Tag der Stadtnatur“ mit einem riesigen Angebot an Veranstaltungen statt. Wir freuen uns sehr über ein schönes Angebot in unserem Kiez:  „Klimaschützer mit Holzbein im Oberseepark“ – am Sonnag, den 12.6. für Kinder von 5 bis 13 Jahren und Familien, von der Stiftung Naturschutz Berlin. Los geht es um 10 Uhr in der Käthestr./Lindenweg. Mehr dazu und zur Anmeldung gelangt Ihr hier: https://www.langertagderstadtnatur.de/angebote/details/6656

Am gleichen Tag um 14 Uhr gibt es übrigens in diesem Rahmen auch einen Rundgang über den Zentralfriedhof Friedrichsfelde, wobei wir bei Mies van der Rohe und am Obersee wären:

Mies van der Rohe

Mies und die unvollendete Moderne ist eine neue Veranstaltungsreihe im Mies van der Rohe Haus zum Revolutionsdenkmal von 1926, die am 10. Juni beginnt. Einlass ist 17:30 Uhr, Beginn 18 Uhr Das Revolutionsdenkmal von Ludwig Mies van der Rohe auf dem Zentralfriedhof Berlin-Friedrichsfelde erinnerte an die Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht. In der Denkmalkultur singulär, ist der künstlerische Entwurf ein Meisterwerk: https://www.miesvanderrohehaus.de

Alle Vorträge und Diskussionen werden live über den YouTube-Kanal des Mies van der Rohe Hauses gestreamt und bleiben anschließend dort abrufbar.

Musikunterricht im Kiez

Wenn Ihr Lust habt, ein Instrument zu lernen, Gesangsunterricht zu nehmen oder auch Euren Kindern und Enkelkindern die Tür zur schönen Welt der Musik zu öffnen: Der Weg ist dahin ist gar nicht weit. Die schöne Kiez-Musikschule Musikhaus e.V. hat schon vielen Talenten den Weg bereitet. Schaut gern vorbei: https://musikhaus-ev-berlin.de

Mitgliedschaft

Wenn Ihr Euch bei uns engagieren und Mitglied werden wollt: hier findet Ihr das Beitrittsformular. Für Erwachsene kostet es pro Jahr 25 Euro. Jedes weitere Familienmitglied und Kinder bis 18 zahlen 10 Euro pro Jahr.

Stammtisch – in den Orankesee-Terrassen am 7. Juni

Am 7. Juni findet unser nächster Stammtisch in den Orankesee-Terrassen statt. 19.30 Uhr geht es los. Unser Vorstandsmitglied Peggy Müller reserviert Tische. Wir freuen uns auf Euch und angeregte Gespräche. Auch Nicht-Mitglieder können gern dazukommen.

Fitness & Volleyball

Jeden Dienstag gibt es abends ein Fitness-Training und jeden Mittwoch pritschen, baggern und schmettern die Volleyballbegeisterten.

Wer unter den Mitgliedern des FOO außer den bisher Sportelnden interessiert ist, melde sich bitte bei sina-paeske@obersee-orankesee.de (Fitness) und birgitfleischhauer@obersee-orankesee.de (Volleyball).

Kommunikation per Chats

Wir haben für die schnellen Absprachen Signal-Chats eingerichtet: FOO allgemein, Volleyball, Fitness, Kultur & Chor, Wandern. Wer zu einem der Chats hinzugefügt werden möchte, melde sich bitte unter foo@obersee-orankesee.de

Es macht großen Spaß, mit Euch dafür zu sorgen, dass wir uns alle im Obersee-Orankesee-Park wohlfühlen. Wenn Ihr Ideen oder Fragen habt, schreibt uns!

Herzliche Grüße und bleibt gesund

Euer Vorstand

Björn Döring, Birgit Fleischhauer, Nikola John, Tamara Kramer, Peggy Müller, Sina Päske und Dirk Schmidt

foo@obersee-orankesee.de / Tel. 29449441 / Gertrudstraße 5