Aktuelles

Liebe Mitglieder, liebe Anwohnerinnen und Anwohner,

diese Woche wurden wir ja schon mit recht sommerlichen Temperaturen überrascht, die die Vorfreude auf die Badesaison steigen lassen. Genießen wir den schönen Frühling mit den hellgrünen Weidenzweigen und Krokusteppichen und nehmen wir uns die Zeit für einen langen Spaziergang entlang der knospenden Sträucher und Bäume im Obersee-Orankesee-Park. Herzlich willkommen zum neuen Newsletter des Fördervereins Obersee & Orankesee e.V.

Mit den steigenden Temperaturen und den vielen schönen Medienberichten über den Park, kommen auch wieder mehr Gäste. Wir freuen uns, dass der Park genutzt wird, erwarten aber auch, dass alle den Park so verlassen, wie sie ihn vorgefunden haben. Das klappt leider nicht immer.

Deshalb haben wir als Förderverein kleine Müllgreifzangen in den Orankesee-Terrassen kostenlos für all diejenigen bereitgestellt, die mithelfen wollen, den Park sauber zu halten, haben mit den Orankesee-Terrassen das Müllproblem durch die Einwegverpackungen besprochen und machen selbst fast täglich kleinere und größere Reinigungsaktionen.

Ein ganz besonderer Dank gilt Brigitte Ueberscher, die tagtäglich mithilft, den Park sauber zu halten und erst kürzlich die Müllberge einer größeren Party am Orankesee weggeräumt hat. Vielen Dank!

Was die öffentliche Müllentsorgung angeht, gibt es eine sehr gute Nachricht. Letzte Woche erhielten wir die gute Nachricht von Bezirksbürgermeister Michael Grunst, dass der Bezirk entlastet wird und ab Mai die Berliner Stadtreinigung für unseren Park zuständig ist.  Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und zur Erinnerung: Der Frühjahrsputz ist am 8. Mai.

Frühjahrsputz am 8. Mai

Aufgrund des Pandemiegeschehens werden wir den Park in kleinere Abschnitte teilen und eine Aufgabenliste für die dann zulässige Personenzahl erstellen, so dass wir, ohne uns und andere zu gefährden unter Wahrung der Abstands-und Hygieneregeln, unseren Park reinigen können.

Aufgaben sind beispielsweise: Müll entfernen (von den Wegen, aus den Büschen, vom Ufer, Spielplätzen), die Bücherbox neu anstreichen, Seenfest-Plakate aufhängen, Graffiti entfernen, den Rosengarten vom Unkraut entfernen, Anschrauben von Hörenschönhausen-Schildern, die gestohlen wurden, Müll von den Seeufern entfernen u.a.

Zur Kontakterfassung werden wir die LUCA-App nutzen und bitten Euch, diese vorher zu installieren. Wir können dabei auch im Vorfeld helfen. Mehr Informationen dazu folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Wasservögel 

Wir haben in den vergangenen Wochen eine recht rege Partner-Suche der Wasservögel am Obersee-und Orankesee beobachtet. Gefunden haben sich inzwischen ein Schwanenpärchen, das auf der Rousseau-Insel auf dem Obersee brütet, ein Haubentaucher-Pärchen, das an den im Wasser hängenden Ästen der liegenden Weide am Westufer des Obersees sein Nest baut (und hoffentlich bald seinen Nachwuchs wie auf dem Newsletter-Bild über das Wasser träge), ein Mandarinenten-Pärchen und viele, viele Stockenten-Pärchen.

Wir bitten alle Besucherinnen und Besucher des Parks, die Tiere nicht zu stören. Bitte füttert die Wasservögel nicht! Und ein Hinweis an alle Hundebesitzerinnen und – besitzer: Beachtet die bestehende Leinenpflicht für Hunde im Obersee-Orankesee-Park.

Digitaler Stammtisch

Auf unserem digitalen Stammtisch am 6. April (19.30 Uhr) möchten wir mit Euch über das Seenfest sprechen. Das Seenfest-Team gibt einen Rückblick und stellt vor, unter welchen Vorgaben angesichts der Pandemie wir das Fest am 4. September durchführen wollen.

Unter welches zentrale Motto wollen wir das Fest stellen? Wie gestalten wir den Einlass, welche Ideen gibt es für Kinder & Familien und zum Thema Sport. Was können wir für mehr Umweltschutz tun? Wie können wir den Plastikmüll komplett vermeiden?  Welche Ideen gibt es für die Deko? Wie können wir besser kommunizieren? Wer kann wie mithelfen?

Einwahldaten:

https://zoom.us/j/99500266549?pwd=STZHQUphanArTlpyYU12MSt5UGtxUT09

Meeting-ID: 995 0026 6549

Kenncode: 913197

Bücherbox

Diejenigen, die uns auf Facebook oder Instagram folgen, haben das Bild gesehen: alte Stühle und Kisten mit Büchern, die neben der Bücherbox im Regen standen, sowie Kisten und Bücherstapel, die einfach wahllos in die Bücherbox geschoben worden waren. Wir waren wirklich entsetzt. Wir bitten noch einmal alle darum, dass nur so viele Bücher hineingestellt werden, wie AUF den Regalen Platz ist.

Es gibt Stellen, die Bedarf haben – an Büchern und Stühlen. Wir bitten alle, wenn die Regale in der Bücherbox voll sind, sich die Mühe zu machen und dort anzurufen und die Kisten o.a. Dinge nicht einfach im Park abzustellen.

Für Bücher gibt es beispielsweise den Büchertisch und für Möbelspenden hat die BSR auch Tipps.

Fitness

Wir können es nur immer wieder empfehlen: Jeden Dienstag gibt es abends ein Fitness-Training mit Sina Päske per Livestream. Es lohnt sich, ist lustig, macht Muskelkater und hält fit. Wer außer den bisher Sportelnden interessiert ist, melde sich bitte bei sina-paeske@obersee-oranksee.de.

Rückblick

Wir haben uns sehr gefreut, dass Beate Kitzmann, Geschäftsführerin des Vereins Naturschutz Berlin-Malchow, an unserem letzten Stammtisch teilgenommen hat. Das war ein sehr informativer Vortrag über Wiesen und wie man dafür sorgen kann, dass unsere Wiesen Lebensraum für Insekten bleiben bzw. werden. Vielen Dank an Frau Kitzmann.

Zyklon: Unterstützung für Menschen in unserem Partnerbezirk in Maputo

Am 23. Januar, inmitten der Corona-Pandemie, hat der tropische Wirbelsturm „Eloise“ in Mosambik gewütet. Mehr als 175.000 Menschen sind direkt von den Folgen betroffen. Viele wurden obdachlos, ganze Ortschaften sind überflutet und Gebäude wurden weggeschwemmt.

Betroffen ist auch unser Städtepartner- Bezirk KaMubukwana in Maputo. Das Bezirksamt Lichtenberg will helfen und hat gemeinsam mit dem Solidaritätsdienst International (SODI) e.V. einen Spendenaufruf gestartet. Alle Informationen findet Ihr hier.

Lichtenberg pflegt übrigens mit sieben Städten eine Städtepartnerschaft. Welche das sind erfahrt Ihr hier.

Dokumentation über das das vietnamesische Leben in Lichtenberg

Seit 2015 pflegt Lichtenberg eine Partnerschaft mit Hoàn Kiếm, einem der 29 Bezirke der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi. Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf sind die Bezirke in Berlin, in denen die meisten Menschen mit Wurzeln aus Vietnam leben. Seit 2017 ist die Vereinigung der Vietnamesen in Berlin und Brandenburg e.V. Programmpartner unseres Seenfestes am Orankesee.

Über das vietnamesische Leben in Lichtenberg hat die Fach- und Netzwerkstelle Licht-Blicke einen Dokumentarfilm erstellt. Der Film behandelt verschiedene Aspekte des vietnamesischen Lebens und schlägt dabei jeweils einen Bogen von der Zeit der Vertragsarbeit bis heute. Hier geht es zum Film.

Lichtenberg will gegen Kinderarmut vorgehen 

Der Bezirk Lichtenberg möchte, dass alle Kinder eine Zukunftsperspektive erhalten und hat dazu die Kampagne „#100Stimmen“ gegen Kinderarmut gestartet. Eine der Stimmen ist der Vorsitzende des Fördervereins, Björn Döring. Informationen dazu findet Ihr hier.

Am 26. Mai 2021 findet in dem Rahmen die 2. Lichtenberger Kinderarmutskonferenz statt, bei der konkrete Maßnahmen und neue Lösungsansätze entwickelt und diskutiert werden sollen. Ihr könnt mitmachen und Euch hier anmelden.
Informationen zum ersten Kinderarmutsbericht für  Lichtenberg findet Ihr hier.

Bürgerbeteiligung

Beim Gespräch mit dem Bezirksbürgermeister Michael Grunst bei unserem digitalen Stammtisch hatten wir kurz -die Bebauung an der Ecke Hohenschönhauser Straße / Weißenseer Weg angesprochen. Bis zum 31. Mai könnt Ihr Euch zum Thema Nutzung und Gestaltung der Freiräume hier einbringen. Am 7. Mai gibt es einen öffentlichen Workshop

Ein bisschen Geschichte zu Hohenschönhausen

Vor 110 Jahren, am 1. April 1911, trat der Gutsbezirk Hohenschönhausen in die Landgemeinde Hohenschönhausen ein. Mehr zu diesem Jubiläum findet Ihr auf den Seiten des Bezirksamtes.

Der Kinder- und Jugendzirkus Cabuwazi hat jetzt einen Standort ganz in der Nähe.  Mehr zu diesem tollen Ort gibt es hier. Vielleicht bietet sich ja schon in diesem Jahr eine Zusammenarbeit für das Seenfest am Orankesee.

Wir wünschen Euch Frohe Ostern und bleibt gesund!

Herzliche Grüße

Euer Vorstand

Björn Döring, Birgit Fleischhauer, Nikola John, Tamara Kramer, Peggy Müller, Sina Päske und Dirk Schmidt

foo@obersee-orankesee.de / Tel. 29449441 / Gertrudstraße 5

Hier auf unserer Homepage und auf unserer Facebookseite können Sie sich einen Überblick verschaffen… und uns dann gerne persönlich kennenlernen.