Aktuelles

Im Mai haben wir wunderbare Momente bei uns im Obersee-Orankesee-Park erlebt, wie unser Fest „Kulturen im Park – Ein Fest für die Vielfalt“ mit rund 3000 Gästen im Park rund um den schönen Wasserturm. Wir sind sehr stolz, als Verein im dritten Jahr in Folge dem Kiez dieses Fest zu schenken und gemeinsam mit so vielen Gästen und Partnern ein Zeichen für ein friedliches und tolerantes Miteinander in Hohenschönhausen/ Lichtenberg zu setzen. 

Leider folgten auf dieses schöne Ereignis einige sehr dunkle Momente. In den vergangenen Wochen und Monaten haben bedrohliche, gewaltverherrlichende, rechtsradikale und eine vermeintliche Herrschaft über den öffentlichen Raum signalisierende Schmierereien und Symbole ein Ausmaß angenommen, das schon lange nicht mehr tolerabel und nicht mehr zu ertragen ist. 

Wir als Verein haben immer im Ehrenamt für die Beseitigung dieser Schmierereien gesorgt und haben alle rechtsradikalen und staatsfeindlichen Parolen zur Anzeige gebracht. 

Am 7. Mai war jedoch das Maß für uns überschritten, als viele Orte im gesamten Parkgebiet mit Neonazi-Symbolen in erschreckender Größe und Umfang beschmiert worden waren. Der Vorstand hat sich an Politikerinnen und Politiker gewandt, die uns auf lokaler, auf Landes- und auf nationaler Ebene vertreten. 

Gemeinsam mit ihnen wollen wir mit einer größtmöglichen Allianz von Kräften an einem runden Tisch gemeinsam nach Wegen suchen gegen die zunehmende Verrohung, gegen das verstärkte Auftreten von Nazi-Parolen, gegen die Aufrufe zu Menschenjagden und zur Tötung vermeintlich gegnerischer Fußballfans. 

Wir werden diesen runden Tisch in den kommenden Wochen gemeinsam mit der Politik und anderen Vertretern der Gesellschaft vorbereiten und Euch dazu rechtzeitig einladen. 

In diesem Zusammenhang noch eine Bitte: Am 9. Juni ist Europawahl. Geht bitte wählen. Informationen findet Ihr bei der Bundeswahlleiterin.

Wer gern mithelfen möchte: Es werden noch Wahlhelferinnen und -helfer gesucht. Hier gibt es mehr Informationen.

Zukunft des Mies van der Rohe Hauses

Bei unserer Mitgliederversammlung im Dezember hatten wir über das Mies van der Rohe Haus, die Medienberichterstattung darüber und die BVV zu den Plänen zum Ankauf des benachbarten Hauses und den Umbau zu einem Besucherzentrum gesprochen. 

Dieser Ort ist für uns als Anwohnende und als Verein sehr wichtig, die fehlende Einbindung des Vereins in Gespräche umso bedauerlicher. Das Bezirksamt hat dem Förderverein die Einbindung in die zukünftigen Gesprächsrunden zugesagt. Der Vorstand hat die Leiterin des Mies van der Rohe Hauses, Vita Noack, um ein Gespräch zu den Zukunftsplänen des Mies van der Rohe Hauses gebeten. 

1. Juni Kleines Fest des FOO zum Kindertag für die kleinen Gäste im Strandbad Orankesee

Der Förderverein Obersee & Orankesee e.V. lädt im Strandbad Orankesee alle kleinen Gäste, die an dem Tag im Strandbad sind, zu einem Kinderfest ein. 

 Von 14 bis 17 Uhr möchten wir mit den Kindern im Alter bis 6 Jahren an vier verschiedenen Stationen basteln, malen, lesen, Rätsel lösen, singen, sportliche Spiele spielen und die ersten Beachvolleyballversuche starten. Außerdem gibt es von Mitgliedern des Vereins eine Vorführung des japanischen Papiertheaters Kamishibai.

Es gilt der normale Eintritt ins Strandbad. Die Teilnahme am Fest kostet nichts.

Speisen und Getränke gibt es wie immer am Kiosk des Strandbades. Bei Regen findet das Fest nicht statt. 

Vielen Dank an unsere Mitglieder Norma und Peggy für die Organisation und an alle, die mithelfen. Mitglieder des Fördervereins, die gern noch mithelfen wollen, melden sich bitte bei: peggy-mueller@obersee-orankesee.de 

7.6. 17 Uhr Besuch der Naturstation Berlin-Malchow, Dorfstraße 35, 13051 Berlin-Malchow. 

Zum aktuellen Thema „Bäume im Klimawandel und ihr evolutionäres Gedächtnis“ hält Beate Kitzmann, die Geschäftsführerin des Vereins Naturschutz Berlin-Malchow e.V., einen Vortrag. Zudem können im Naturhofladen Kaffee und Kuchen, saisonales Obst und Gemüse sowie Fleisch von Schottischen Hochlandrindern erworben werden. 

Interessierte melden sich bitte bei tamara-kramer@obersee-orankesee.de

Spieleabend

Am 30.5. und 27.6. (jeweils ein Donnerstag) findet wieder unser Spieleabend statt – alle sind willkommen, auch Nicht-Vereinsmitglieder. Es ist immer sehr lustig und wirklich toll, neue Spiele kennenzulernen. 

Los geht es um 19 Uhr im Clubhaus des Tennisclubs Schwarz-Gold (Roedernstraße 16-18, 13053 Berlin). Gespielt werden leicht zu lernende, spannende Brett- und Kartenspiele.

Wanderungen

Unser FOO-Wanderteam hat den Pfingst-Samstag genutzt und sich auf eine wunderschöne Wanderung durch das Naturschutzgebiet Biesenhorster Sand bis zum Biesdorfer Baggersee begeben. Für den Fall, dass Ihr ihren Spuren folgen wollt, haben wir hier für Euch die Wanderroute veröffentlicht: https://bit.ly/3UVUvUK Vielen Dank an Norma, Nicole und Simona für die Organisation. Fotos gibt es hier. 

Alle wanderlustigen FOO-Mitglieder (gern auch mit Angehörigen) sind wieder herzlich eingeladen zur nächsten Wanderung um den Wandlitzsee am Samstag, den 29. Juni. Weitere Informationen folgen im Signal-Chat “Raus an die frische Luft” und auf unserer Website unter der Termin-Ankündigung.

OrankeChor

Wir starten am 2.6. mit den Proben für Das Seenfest, das am 7.9. stattfindet. Um 19 Uhr geht die Probe los – wenn das Wetter es zulässt, gern wieder im Garten. Bringt bitte die Liste der Lieder mit, die wir für Kulturen im Park geprobt haben und die Lieder, die wir gern noch im Sommer singen wollten. Ihr findet beide Dateien und die eingesungenen Stücke hier. 

Wir beginnen mit der Probe pünktlich um 19 Uhr in der Gertrudstraße 5. Die Chormitglieder sind herzlich eingeladen, schon ein bisschen früher zu kommen. Ab 18.30 Uhr sind wir da. Weitere Termine: 30.6., 14.7., 29.8. und 1.9.

Tipps aus dem Kiez

Wir freuen uns sehr, dass seit einiger Zeit spannende Lesungen im Buchladen OrankeBuch stattfinden: Am 7.6. präsentiert 🎙️📖 Paul Rehfeld seinen Oderbruch-Roman “GRENZBAHNHOF”.

Nach dem Potsdamer Abkommen wurde die Oder zum Grenzfluss und Kamnitz zu einem Grenzbahnhof. Die dortige sowjetische Garnison und die internationalen Transporte zogen die Aufmerksamkeit von Geheimdiensten auf sich. Der Roman erzählt die Geschichte von Bewohnern des Oderbruchs in Brandenburg und spannt einen Bogen von den 1950er Jahren bis in die 90er. Paul Rehfeld stammt aus Küstrin-Kietz im Oderbruch und lebt heute in Berlin. Mehr Informationen und Platzreservierung.

Neuigkeiten zum Schloss Hohenschönhausen, das 2026 wieder eröffnet werden soll, bekommt Ihr hier.

Unsere FOO Wanderung hat uns ja unlängst zu Buried Memories ins Museum Neukölln geführt, wo uns Bärbel einen sehr interessanten Vortrag gehalten hat. In diesem Zusammenhang gibt es am 25.5. einen dialogischen Reisebericht aus Namibia: Im Dialog mit Bärbel Ruben berichtet Bernd Heyl über den Umgang mit dem kolonialen Erbe in Namibia und seine Erfahrungen aus 16 Jahren intensiver Reisetätigkeit. Am Samstag, den 25.05.2024, 15:00 Uhr – Festsaal Schloss Britz. Der Eintritt ist  frei. Alle Infos gibt es hier. 

Und immer einen Tipp wert: Ein Sprung in den Orankesee. Alle Infos zu Öffnungszeiten und Preisen im schönsten Strandbad im Norden Berlins findet Ihr hier: https://strandbad-orankesee.de/

Wenn Ihr unsere Vereinsarbeit – von den Parkputzen, über die Bücherbox bis zum Seenfest – unterstützen möchtet, spendet gern hier: https://www.obersee-orankesee.de/spenden/

Es macht großen Spaß, mit Euch dafür zu sorgen, dass wir uns alle im Obersee-Orankesee-Park wohlfühlen. Vielen Dank an alle, die mithelfen.

Herzliche Grüße

Euer Vorstand
Björn Döring,
Birgit Fleischhauer,
Peggy Müller,
Nikola John,
Tamara Kramer,
Dirk Schmidt


TERMINE

jeden Mittwoch Volleyball

jeden Dienstag Fitness

30.5. 19 Uhr Spieleabend (Organisation: Monika Ziller & Eberhard Wagner) 

2.6. 19 Uhr Chorprobe des OrankeChors in der Gertrudstraße 5 

7.6. 17 Uhr Besuch der Naturstation Berlin-Malchow

9.6. Europawahl 

27.6. 19 Uhr Spieleabend (Organisation: Monika Ziller & Eberhard Wagner)

29.6. Wanderung um den Wandlitzsee (Organisation: Nicole Mann)

30.6., 14.7., 29.8. und 1.9. 19 Uhr Chorprobe des OrankeChors in der Gertrudstraße 5

7.9. Das Seenfest im Strandbad Orankesee

16.11. Herbstputz im Obersee-Orankesee-Park

foo@obersee-orankesee.de / Tel. 29449441 / Gertrudstraße 5