Der Orankewalzer

Wir tanzen zum Orankewalzer

Seit dem 3. September 2016 hat der Orankewalzer wieder eine Melodie. Matthias Lunow macht dies möglich!

Die Geschichte: Ein Walzer für den Orankesee

Der Erbauer des Strandbades am Orankesee und früherer Pächter der Seeterrassen (damals Wirtshaus am Orankesee), Wilhelm Heiden-Heinrich, hat für seinen geliebten See in den 20er Jahren einen Walzer geschrieben. Erhalten war der Text, aber nicht die Noten.
Das hat sich mit dem 11. Seenfest des Fördervereins Obersee & Orankesee geändert. Der Verein hatte einen Kompositionswettbewerb ausgeschrieben, an dem 10 Berliner Komponisten teilgenommen haben. Auf dem Seenfest wurde der Gewinner des Wettbewerbs, den eine Jury aus Komponisten, Musikern und Bürgern ausgewählt hatte, vorgestellt: Matthias Lunow.

Seine Komposition, den neuen Orankeseewalzer, können Sie hier anhören und herunterladen: Orankewalzer mit Gesang als wav.

Orankewalzer-Melodie

Und Peter Buhlan hat auch gleich noch bewegte interessante und stimmungsvolle Bilder zum Orankewalzer gefunden und einen passenden Film erstellt.
Schauen Sie ihn hier:

 

Wenn Sie den Verein bei seinen Aktivitäten unterstützen wollen, würden wir uns über eine Spende freuen: Infos zum Spenden.
Das jährliche Seenfest wird ehrenamtlich von vielen Mitgliedern des Fördervereins Obersee & Orankesee organisiert – unter dem Motto: Kultur, Natur und Nachbarschaft.

Diese Komposition ist ausschließlich auf den privaten Gebrauch beschränkt.
Für die kommerzielle Nutzung nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Komponisten Matthias Lunow auf. (matthias_lunow[at]online.de)

Es wird hier in Kürze auch die Möglichkeit bestehen, eine CD zu bestellen.

~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~

Oranke-Walzer

Worte und Musik von W. Heiden-Heinrich:

Kennst Du ein Fleckchen bei uns in Berlin,
wohin des Sonntags viel Tausende zieh’n,
worauf schon Vater am Montag sich freut,
wo Muttchen zeigt dann ihr neuestes Kleid.
Kennst Du den Ort, wo dann ganz ungeniert,
jeder sich auf eig ́ne Art amüsiert,
wo manches Herz sich in Liebe dann fand,
wo mancher Jüngling schon sang:

(Kehrreim)
Es war einst am Orankesee, da sah ich Dich als Badefee.
Ich wußte gleich, als ich Dich sah, Du wirst die Meine, Erika!
Wir saßen dann beim Varieté am herrlichen Orankesee.
Und dann am Abend ganz zum Schluß kriegt ́ich den ersten Kuß.

Aus dem Liederheft der „Terrassen am Orankesee“,
Frohe Stunden mit Wilhelm Heiden-Heinrich

Juni 2017
MDMDFSS
« Mai   Jul »
    1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30